Produktbanner von monta app und Portal

Verbessere dein Ladeinfrastrukturmanagement mit den neuen Funktionen des Monta-Portals! Unsere neuesten Updates bieten dir leistungsstarke Tools, um deine Abläufe zu verbessern und die Effizienz zu maximieren.

Ab diesem Monat kannst du:

  • Neue Funktionen im Monta Portal 2.0 freischalten;
  • Nahtlos massenhaft Installateur-Jobs erstellen;
  • Mit dem Charge Point Debugger tiefere Einblicke erhalten und die Fehlersuche vereinfachen.

Wir können es kaum erwarten, dass du diese neuen Funktionen ausprobierst und siehst, wie sie dir das Leben einfacher machen!

Im Folgenden erfährst du, wie du auf diese Funktionen zugreifen kannst.

Monta Portal 2.0: Mehr Leistung, mehr Funktionen und mehr Kontrolle

Das Monta Portal 2.0 wurde entwickelt, um noch reibungsloser, intuitiver und benutzerfreundlicher zu sein. Es bietet nicht nur sämtliche Funktionen von Monta Portal 1.0, sondern verbessert zusätzlich die Benutzererfahrung (UX) enorm. Wir freuen uns, dir die neuesten Updates vorstellen zu können:

  • Zeitpläne: Nutze unsere Zeitplan-Funktion, um Preisgruppen und Zugänglichkeit für Ladestationen zu kombinieren und so mehr Flexibilität und Kontrolle darüber zu erhalten, wer wann und zu welchem Preis laden soll;
  • Zusätzliche Gebühren in Preisgruppen: Passe deine Preisgruppen mit zusätzlichen Gebühren wie Start-, Lade-, Minuten- und Blockiergebühren an. So erhältst du die Freiheit, deine Preisstruktur auf deine Geschäftsziele abzustimmen.

Du kannst auf das Monta Portal 2.0 zugreifen, indem du unter Teams im Monta-Portal auf das Banner „Sieh dir die Vorschau des Portal-2.0 an“ klickst. Beachte hierbei bitte, dass die neue Version des Portals zwar großartig aussieht, jedoch noch nicht über alle Funktionen verfügt. Solltest du auf eine Funktion stoßen, die derzeit in Portal 2.0 noch nicht verfügbar ist, wirst du nahtlos zum Monta Portal 1.0 weitergeleitet, um eine problemlose Nutzung sicherzustellen.

Dein Feedback war bei der Gestaltung des Monta-Portals von unschätzbarem Wert und wir würden uns freuen, wenn du uns auch weiterhin deine Gedanken und Vorschläge mitteilen würdest, während wir an der Verbesserung der Plattform arbeiten. Sei gespannt auf weitere aufregende Updates und Verbesserungen in den kommenden Monaten!

Massenerstellung von Installateur-Jobs

Wir freuen uns, eine leistungsstarke neue Funktion im Monta-Portal vorstellen zu können: die Massenerstellung von Installateur-Jobs. Diese Automatisierung wurde entwickelt, um den Prozess des Erstellens und Versendens von Installateuraufträgen für Nutzer, die häufig eine große Anzahl von Ladestationen hinzufügen und auf Installateure für den Anschluss angewiesen sind, zu optimieren.

Derzeit müssen Nutzer bei der Erstellung von Installateuraufträgen im Monta-Portal zunächst die Ladestationen und Standorte manuell erstellen und im Anschluss dann die Installateuraufträge. Bei einer großen Anzahl an Ladestationen und Standorten erweist sich diese Vorgehensweise allerdings als ineffizient.

Mit der Massenerstellung von Installateur-Jobs revolutionieren wir den Prozess für Nutzer, die viele Ladestationen hinzufügen und sich auf externe Installateure verlassen müssen. Bei der Massenerstellung von Teams und Ladestationen über einen CSV-Import kannst du nun zusätzlich eine Installateur-E-Mail für jeden Standort in der CSV-Datei angeben. Sobald der Standort erstellt wird, wird automatisch ein Installateurauftrag generiert und ein Link zur öffentlichen Installateurauftragsseite an die E-Mail-Adresse des Installateurs gesendet.

Diese Automatisierung erspart dir einige Zwischenschritte und sorgt für reibungslose Arbeitsabläufe mit deinen Elektroinstallateuren. Viele unserer großen Kunden haben die Funktion bereits getestet und sind begeistert von der dadurch erhaltenen Zeitersparnis. Wir hoffen, dass auch du davon profitieren kannst!

Nutze den Charge Point Debugger, um die Fehlerbehebung zu vereinfachen.

Wenn es um die Fehlersuche bei Ladestationen oder die Erkennung von Problemen geht, stellte die fehlende Möglichkeit, auf die Protokolle der Ladestationen zugreifen zu können, ein großes Hindernis für CPOs dar. Die herkömmlichen Methoden der Problemlösung erforderten oftmals detektivische Arbeit oder externe Unterstützung, was zu Verzögerungen und Frustrationen führte.

Aus diesem Grund haben wir den Charge Point Debugger entwickelt – ein leistungsstarkes Tool, das dir direkten Zugang zu detaillierten Ladepunktprotokollen und Remote-Aktionen gewährt. Der nahtlos in das Monta-Portal integrierte Charge Point Debugger gibt dir die Kontrolle und ermöglicht eine schnelle und effektive Fehlersuche.

Durch den Zugriff auf detaillierte Ladepunktprotokolle direkt über das Monta-Portal erhältst du wertvolle Einblicke zur Leistung des Ladepunkts und kannst eine gezielte Fehlersuche durchführen. Diese Funktion ist sowohl für Betreiber von Ladestationen als auch für Hardwarehersteller unfassbar wertvoll, da Kundenprobleme umgehend verstanden und behoben werden können. Schau dir das kurze Video unten an, um einen ersten Eindruck zu bekommen und um zu sehen, wo du die Funktion im Monta-Portal finden kannst.

Nimm die Fehlersuche ab sofort voller Selbstvertrauen selbst in die Hand, mit dem Wissen, dass die nötigen Tools dafür nur wenige Mausklicks entfernt sind.

Integration von Ladestationen – Neue Modelle hinzugefügt

 Wir haben im letzten Monat 23 neue Ladestationsmodelle hinzugefügt, sodass wir jetzt insgesamt 352 Modelle unterstützen! Die vollständige Liste finden Sie hier.

Sehen Sie sich unsere öffentliche Roadmap für das Monta Portal an

Unsere öffentliche Roadmap zeigt, was Sie und andere Monta-Nutzer*innen sich für das Monta-Portal wünschen und wie weit wir dabei sind, diese Wünsche zu verwirklichen.

Hier können Sie uns Ihre Wünsche zu neuen Funktionen oder Verbesserungen mitteilen.

Entdecken Sie hier unsere öffentliche Roadmap.

Wir freuen uns, von dir zu hören.