Artikel teilen

In diesem Artikel

Nie sprach mehr für die Verwendung einer Lademanagementsoftware für Elektroautos: Jeden Tag versuchen mehr und mehr Menschen, Elektrofahrzeuge auf der Arbeit, im Einkaufszentrum oder an sonstigen Orten zu laden.

Ende August 2021 gab es fast 300.000 Elektrofahrzeuge im Vereinigten Königreich und über 600.000 Plug-in-Modelle, einschließlich Plug-in-Hybriden. Fachleute denken, dass es bis 2030 weltweit 145 Millionen Elektroautos geben wird – dazu gehören nicht nur Autohersteller wie Tesla, sondern auch Elektroautos, Busse, Vans und schwere Lastwagen. Zur Bewältigung dieses Booms wird Managementsoftware für Ladestationen von wesentlicher Bedeutung sein.

Angesichts dieser Tatsache müssen heutige Unternehmen ihren Kunden eine einfache und interessante Möglichkeit zum Laden ihrer Akkus anbieten. Hieraus ergibt sich eine riesige Chance für Hotels, Wohnungsgesellschaften, Parkplätze, Bauunternehmen und sonstige öffentliche Räume, neue Einnahmequellen zu erschließen, indem sie Ladestationen einrichten und Elektrizität verkaufen. Doch wie können sie ihre Ladestationen am Besten überwachen?

Zu Hilfe kommt eine großartige Lösung für das Laden von Elektroautos, die Zeit und Geld einspart. Ihr Ziel ist es, vollständige Kundenzufriedenheit sicherzustellen und dir detaillierte Informationen dazu zu bieten, wie du deine Ladestationen noch effizienter machen kannst. In diesem Leitfaden erfährst du mehr über die weiteren Vorteile.

Was ist eine Lademanagementsoftware für Elektroautos?

Definieren wir zunächst, was ein „Ladepunkt“ eigentlich ist. Ein Ladepunkt ist eine Ladestation für Elektrofahrzeuge, an der diese ihre Akkus laden können. Ladepunkte können an einer Vielzahl von Standorten installiert werden, wie etwa auf privaten oder öffentlichen Parkplätzen, in Wohnhäusern oder gewerblichen Gebäuden.

Stell dir vor, dir gehört ein Parkplatz und du möchtest Geld damit verdienen. Du berechnest eine Gebühr für das Parken, kannst jedoch auch noch zusätzlichen Gewinn erzielen, indem du Ladepunkte für Elektroautos einrichtest.

Nachdem du nun Ladepunkte installiert hast, ist es wichtig, über eine vorgefertigte Software zu verfügen, die dir bei der Verwaltung der Ladepunkte hilft. Managementsoftware für Ladestationen, auch als Elektroauto-Ladesystem oder Software für Ladestationen bekannt, ist ein zentralisiertes Verwaltungstool, das dir hilft, die Effizienz aller deiner Ladepunkte über einen einfach zu bedienenden, zentralen Hub zu optimieren.

Es sollte beachtet werden, dass es sich hierbei nicht nur um eine einfache Liste von Stationen mit Informationen zu diesen handelt. Stattdessen erlaubt die Software den Nutzern Zugriff auf eine große Bandbreite zusätzlicher Funktionen und Dienste, was das Laden ihrer Fahrzeuge einfacher und bequemer machen kann und somit letztendlich die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen fördert.

Monta sorgt beispielsweise für ein einheitliches Ladeerlebnis an Ladestationen sämtlicher Hersteller und wir unterstützen die Besitzer von Ladestationen mit einer umfassenden Lösung, um Nutzer anzuziehen und Nutzung, Preisgestaltung, Verfügbarkeit und Transaktionen problemlos zu verwalten.

Wer kann von Ladelösungen für Elektroautos profitieren?

Managementtools für Ladestationen bieten eine Reihe von Vorteilen, von verbessertem Komfort für die Fahrer*innen bis zu einer verbesserten Rentabilität für die Betreiber von Ladestationen. Im Grunde kann die Managementsoftware für Ladestationen eine Plattform für eine Vielzahl von Funktionen bieten, wie unter anderem:

  • Informationen zu Ladepunkten und deren Verfügbarkeit
  • Mobile Anwendungen für Fahrer*innen, die nach Ladestationen suchen
  • Detaillierte Berichtsfunktionen, welche den Nutzern die Nachverfolgung von Leistungsdaten im Laufe der Zeit erlauben
  • Managementtools, die Administratoren die Überwachung aller Aspekte des Betriebs von Ladestationen erlauben, von der Buchung von Ladepunkten bis zur Verwaltung ihrer Finanzen. Diese Informationen erlauben es ihnen, das Meiste aus den verfügbaren Ladepunkten herauszuholen und ihren Umsatz zu maximieren.

Tatsächlich kann jeder, der Elektrofahrzeug-Ladestationen besitzt oder verwaltet, vom Einsatz einer Managementsoftware für Ladestationen profitieren. Wir haben jedoch herausgefunden, dass sie Betreibern von Ladestationen, Installateuren und E-Fahrer*innen die größten Vorteile bietet.

Ladestationsbetreiber & Installateure

Für Ladestationsbetreiber sind Elektroauto-Fahrlösungen ein Muss, wenn sie die volle Kontrolle über ihre Ladestationen erhalten möchten. Die Eigentümer und Betreiber der Ladestation erhalten über ein zentralisiertes Portal Überblick über die Verfügbarkeit, Auslastung und Umsatz für alle ihre Ladepunkte; zudem können sie alle ihre Ladepunkte aus der Ferne verwalten.

Tatsächlich können sie nachverfolgen, wer welchen Ladepunkt wann verwendet hat und für wie lange. Mit einer Ladeplattform für Elektroautos bekommst du eine Vorstellung davon, wie viel Strom zu jedem beliebigen Zeitpunkt verbraucht wurde, und kannst zukünftige Upgrades deiner Ladepunkte planen.

Wusstest du, dass unsere Elektroauto-Ladeplattform Monta auch über eine Lead-Generator-Funktion verfügt, die es CPOs und Installateuren ermöglicht, Unternehmen oder „Leads“ zu finden, die an der Einrichtung von Ladepunkten interessiert sind? So bringt Monta Nutzer mit möglichen Interessenten zusammen, was direkte Auswirkungen auf den Umsatz unserer Kunden hat.

E-Fahrerinnen

Andererseits ist sie auch ein wichtiges Werkzeug für jede/n Fahrerin eines Elektroautos. Die meisten Anbieter von Managementsoftware für Ladestationen bieten eine mobile Anwendung für E-Fahrer*innen an, um Ladestationen einfach finden und nutzen zu können, ihre eigene Ladestation zu Hause zu verwalten und diese sogar mit ihren Nachbarn zu teilen. Sie hilft, die Nutzung des Ladepunkts zu überwachen und Rechnungen für den Stromverbrauch zu prüfen.

Das Ladestationsmanagement ist gleichzeitig eine neue Möglichkeit, Technologie einzusetzen, um dein Elektrofahrzeug, deinen Hybrid oder dein Plug-in-Fahrzeug bequemer, nachhaltiger und wirtschaftlicher zu machen.

Die Vorteile einer Ladesoftware für Elektroautos

Elektroauto-Ladelösungen bieten Unternehmen, die nun mit der Implementierung innerhalb ihres Netzes beginnen, zahlreiche Vorteile. Mit der richtigen Plattform kannst du die Leistung von Ladepunkten einfacher nachverfolgen, mehr Umsatz an den Ladestationen erzielen und das Nutzungsverhalten deiner Kunden besser verstehen, und so die Positionierung von Ladestationen und deine Marketingstrategien verbessern.

1. Lademanagementplattformen vereinfachen die Verwaltung von Ladepunkten, indem viele der zeitaufwändigsten Aspekte des Ladestationsmanagements automatisiert werden.

Managementsoftware für Ladestationen automatisiert die gesamte Dateneingabe für Ladepunkte sowie die monatlichen Berichte, sodass dies nicht manuell erfolgen oder ein Mitglied deines Teams sie in eine Tabelle eingeben muss. Mit den richtigen Ladelösungen für Elektroautos kannst du die Elektrofahrzeugnutzung, den Umsatz, Zahlungen und Wartungskosten überwachen. Sie stellt zudem Berichte zur Verfügung, die für die Abrechnung, Rechnungsprüfung und die Finanzberichterstattung verwendet werden können und so die manuelle Eingabe von Daten durch Mitarbeiter reduziert. Sie dient oft als Informationshub, der Informationen zu Nutzungsmustern und Nutzungszeiten liefert. Diese Art von Informationen kann besonders hilfreich sein, um zu verstehen, wie du deine Ladestationen am besten verwalten kannst. Wenn du mehr über die Optionen für Managementsoftware für Ladestationen erfahren möchtest, kontaktiere uns noch heute!

2. Managementtools für Ladestationen sollten intuitiv und benutzerfreundlich sein, selbst für Personen mit wenig oder gar keiner Erfahrung in der Elektrofahrzeugbranche.

Dank des intuitiven Designs der Managementsoftware für Ladestationen können die Ladestationen selbst durch die am wenigsten versierten Mitglieder deines Teams überwacht und verwaltet werden. So ist kein spezielles Training nötig und du kannst bereits verfügbare Mitarbeiter einsetzen, deren unmittelbare Erfahrung mit Ladestationen für Elektroautos keine Rolle spielt.

3. Elektroauto-Ladelösungen erleichtern die Kommunikation zwischen den verschiedenen Parteien, die an der Einrichtung und Verwaltung von Ladestationen beteiligt sind.

Da alle Parteien über dieselbe Plattform kommunizieren können, sind keine ständigen E-Mails oder Telefonate nötig, um Aufgaben zu koordinieren, die dieselben Bereiche der Ladeinfrastruktur betreffen.

4. Die richtigen Elektroauto-Ladetools reduzieren den Zeitaufwand und die Kosten für Installation, Wartung und Datenerfassung deutlich.

Ein verringerter Zeitaufwand für die Verwaltung von Stationen ist ein weiterer Vorteil für CPOs und Installateure. Managementsoftware für Ladestationen kann helfen, Wartungszeiten zu reduzieren, indem regelmäßige Inspektionen geplant und Techniker automatisch über Probleme oder Fehlfunktionen informiert werden. Sie kann zudem Nutzungsmuster überwachen und Techniker warnen, wenn eine Ladestation auf Grundlage von Verlaufstrends unter- oder überlastet ist, sodass zukünftige Arbeitspläne entsprechend geplant werden können.

5. Elektroauto-Lademanagementsoftware liefert Echtzeit- und Verlaufsdaten für jeden Ladepunkt und jede Stationsgruppe.

Wer möchte die Verwendung von Ladepunkten nicht in Echtzeit überwachen können? Mit intelligenten Elektrofahrzeugplattformen wird beim Zugriff der Nutzer auf deine Ladestationen die Nutzung automatisch im System registriert, sodass du sehen kannst, wer sie nutzt und für wie lange. Anschließend kannst du die Abrechnung auf Grundlage der Nutzung einrichten.

Managementsoftware für Ladestationen enthält detaillierte Informationen zu allen Aspekten deiner Ladepunkte. Dazu gehören Informationen zur Wartung, einschließlich Details zu etwaigen Fehlern, die an einem bestimmten Ladepunkt aufgetreten sind. Sie enthält zudem Informationen zur Art des von jeder Einheit verwendeten Stroms, was hilfreich für die Einrichtung von Abrechnungen für Kunden auf Grundlage der jeweiligen Stromart ist. Dieser Detailgrad ist wesentlich, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten und regelmäßige Kundenbeziehungen aufrechtzuerhalten.

6. Elektroauto-Ladesysteme reduzieren die Energiekosten deutlich, indem der Ladevorgang optimiert und Ausfallzeiten an den Ladepunkten reduziert werden.

Managementsoftware für Ladestationen erlaubt dir, zu sehen, genau wie viel Strom täglich an den einzelnen Ladepunkten verbraucht wird, sodass du deren Gewinn maximieren kannst. So erhältst du die Möglichkeit, Regeln dafür festzulegen, wann eine Ladestation verwendet werden darf und wie viel Strom sie verbrauchen kann.

Die Software hilft dir, die Strommenge zu kontrollieren, die in jedes Auto fließt. Du kannst diese begrenzen, sodass die Akkus nur bis zu drei Vierteln geladen wird. So wird ein Überladen vermieden und die Akkus fallen nicht aus, bevor die Fahrer*innen ihr Ziel erreichen. Managementsoftware für Ladestationen bietet zudem die Möglichkeit, den Strom abzustellen, sodass unbefugte Nutzer diese nicht nach Geschäftsschluss verwenden können.

7. Elektroauto-Lademanagementsoftware erlaubt es den Nutzern, einfach neue Ladestationsstandorte hinzuzufügen und Stationsgruppen aus der Ferne zu verwalten.

Die Managementsoftware für Ladestationen erlaubt es den Nutzern zudem, Energieverbrauchsmuster im zeitlichen Verlauf zu überwachen, sodass diese bessere Entscheidungen dazu treffen können, in welchen Bereichen sie ihr Netzwerk von Ladestationen ausbauen wollen. Mit intelligenten Elektroauto-Ladelösungen kannst du unmittelbar sehen, welche Ladepunkte verwendet werden, sodass du nach Bedarf mehr davon installieren kannst.

8. Lade-Apps erleichtern E-Fahrer*innen die Suche nach Ladestationen in ihrer Nähe.

Der offensichtlichste Vorteil von Elektroauto-Apps ist, dass sie dem/der E-Fahrerin dabei helfen, die nächsten Ladestationen zu finden. Das ist besonders hilfreich, da es weltweit bereits Tausende von öffentlichen Ladestationen gibt und jedes Jahr mehr gebaut werden. Einige Marktführer bieten Funktionen an, mit denen die Nutzer alle Stationen innerhalb eines bestimmten Radius um ihre aktuelle Position anzeigen lassen, die nächsten verfügbaren Stationen aufgrund ihres Ziels oder Zielmarkts finden und anschließend eine Route erstellen lassen können, die diese Stationen passiert. Diese Funktion erleichtert den Fahrerinnen die Suche nach den nächsten verfügbaren Stationen oder denjenigen, die über genügend Strom verfügen, um das Fahrzeug vollständig zu laden.

Abschließend lässt sich sagen, dass wenn du über eine Elektroauto-Lademanagementsoftware verfügst, dir alle Informationen zu deinen Ladepunkten an einem Ort zur Verfügung stehen und du diese so intelligenter verwalten kannst.