Fair Pricing, Schluss mit der Roamingpreis-Intransparenz

Monta | August 30, 2022
Das Ende des Sommers steht vor der Tür und damit auch der Schulanfang, der Pendlerverkehr und die Besorgungen in der Stadt. Was haben all diese Dinge gemeinsam? Sie alle führen dazu, dass man unterwegs ist, und da sind öffentliche Ladestationen die bequemste Option das E-Auto zu laden  Mit dem Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur in der […]

Share this article

Man dirivng from inside his car

Das Ende des Sommers steht vor der Tür und damit auch der Schulanfang, der Pendlerverkehr und die Besorgungen in der Stadt. Was haben all diese Dinge gemeinsam? Sie alle führen dazu, dass man unterwegs ist, und da sind öffentliche Ladestationen die bequemste Option das E-Auto zu laden 

Mit dem Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur in der ganzen Welt wächst auch die Verärgerung der Nutzer*innen - das Problem liegt vor allem an den überteuerten Ladestationen bei der Nutzung von Roaming-Netzwerken. 

Während die Elektromobilität boomt, versuchen Menschen in allen Bereichen des Ladeökosystems herauszufinden, was die besten Standards für 'unterwegs-Laden' sind. 'Es gibt immer noch einen Mangel an Vorschriften, Transparenz, Standards und Wahlmöglichkeiten für die Nutzer*innen - für Dich. So ist es für die Betreiber*innen, diejenigen, die die Preise für die meisten öffentlichen Ladestationen festlegen, heute sehr schwierig, einen Preis pro kWh festzulegen, der den aktuellen Strompreis widerspiegelt, da dieser selbst an einem einzigen Tag stark schwanken kann. 

Aber es gibt Licht am Ende des Tunnels, denn wir bei Monta wollen etwas tun, um die öffentlichen Gebühren für unsere Nutzer*innen fairer zu gestalten.

Der wichtigste Schritt, den wir tun müssen, ist den Eigentümer*innen und Betreiber*innen von Ladestationen zu helfen, den Nutzer*innen ihrer Ladestationen ein besseres Angebot zu machen. Das beginnt mit Transparenz bei der Preisgestaltung der Gebühren.

Während wir also daran arbeiten, den Betreiber*innen Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie die Preise für ihre Ladestationen fair und in direktem Zusammenhang mit dem Strompreis, der Nachfrage, dem Standort und anderen Gebühren festlegen können, kanst Du schon heute einige Dinge tun, um das öffentliche Laden für Dich selber zu erleichtern.

Nutze unsere neu veröffentlichte Fair-Pricing-Funktion

Unsere neu veröffentlichte Funktion für faire Preise hilft Dir, auf einen Blick zu sehen, ob der Preis einer bestimmten Ladestation fair ist. Und wie misst Monta 'Fairness'? 

Durch die Berechnung des Preises für eine Standardladung auf der Grundlage des Durchschnittspreises pro kWh für die betreffende Ladestation. Diese Zahl wird dann mit dem durchschnittlichen Preis pro Land verglichen. Wenn ein Land 'keinen offiziellen Durchschnittspreis hat, berechnen wir 0,5 EUR für AC-Ladegeräte und 0,7 EUR für DC-Ladegeräte.

Du kannst unsere Ladestationskarte filtern, um nur die Ladestationen angezeigt zu bekommen, die als fair gelten. Jedes Mal, wenn Du auf eine Ladestation klickst, siehst Du dazu einen   'Daumen nach oben'   wenn es' sich um einen fairen Preis handelt oder einen   ist 'Daumen nach unten'   wenn es   'sich um einen zu hohen Preis handelt. 

Besorge Dir deine eigene Ladestation 

Es ist nämlich billiger, an einer eigenen Ladestation zu laden als über das öffentliche Ladenetz. Daher wäre es eine empfehlenswerte Idee, sich eine eigene Ladestation für zu Hause zu holen. Die Installation einer Ladestation zu Hause wird immer billiger und viele Regionen und Länder bieten finanzielle Anreize, um die Kosten zu senken. Wenn du dich für eine Ladestation interessierst, arbeitest Du am besten mit einem zertifizierten Installateur zusammen, damit du sicher sein kannst, dass die höchsten Sicherheitsstandards eingehalten werden.

 Setz Deine eigene Ladestation auf   'öffentlich'  

Und werde zu dem/der Held*in, den/die wir uns alle wünschen! 

Durch Funktionen wie diese und weiteren Tools für Betreiber und Eigentümer von Ladestationen hofft Monta, dazu beizutragen, das Ladeökosystem zu einem fairen und einfach zu navigierenden Raum für alle zu machen. Bleib  dran für weitere Informationen! 

Lesen Sie auch diese Artikel

chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram