In diesem Artikel
Portal-Highlights-Banner 2023

Das vergangene Jahr war für uns ein Jahr des Wandels, insbesondere im Bereich des Ladens von Elektrofahrzeugen. Im Jahr 2023 haben wir uns voll und ganz darauf konzentriert, das Monta-Portal auszubauen, um Unternehmen im Bereich des E-Ladens zu unterstützen. Wir haben eine Plattform entwickelt, die umfassend, flexibel, und benutzerfreundlich ist, speziell abgestimmt auf die vielfältigen und sich ständig weiterentwickelnden Bedürfnisse der Elektroautobranche.

Egal, ob du erst vor Kurzem zu uns gestoßen bist oder bereits von Anfang an dabei bist, dieses Update zum Jahresende ist eine gute Gelegenheit, dir anzusehen, wie wir die Nutzererfahrung und die betriebliche Effizienz des Monta-Portals verbessert haben.

Zum Abschied vom Jahr 2023 wollen wir noch einmal auf die herausragenden Funktionen zurückblicken, die das Monta-Portal im Laufe des Jahres geprägt haben, und darauf, wie sie das Portal zu einem noch leistungsfähigeren Werkzeug für die einfache und präzise Verwaltung von EV-Ladevorgängen gemacht haben.

Optimierte Firmware-Updates

Hinsichtlich des Komforts haben wir große Fortschritte erzielt, indem wir die direkte Übertragung von Firmware-Updates sowohl von der App als auch vom Portal aus ermöglicht haben. Für Hardwarehersteller, Ladestationsbesitzer und -betreiber wird durch die Möglichkeit, Firmware-Updates zu übertragen, sobald sie zur Verfügung stehen, sichergestellt, dass die Ladestationen für E-Fahrer*innen jederzeit reibungslos funktionieren.

Firmware-Update-Banner in einer Monta-Portal

Aktualisierung der Dynamischen Preisgestaltung

Die Funktion DynamicPricing bietet Ladestationsbetreibern die dringend benötigte Anpassungsfähigkeit und Fairness, indem sie ihnen erlaubt, ihre Gewinne direkt an den Echtzeit-Strompreis zu koppeln. Das macht die Transaktion zwischen Anbieter und Kunde transparent und fair.

max toggle dynamic price portal

Sehen wir uns die beiden wichtigsten Updates der Dynamischen Preisgestaltung einmal näher an:

  • Anpassung des Prozentsatzes: Unternehmen können den Prozentsatz des Spotpreises in ihren Stromverträgen genau festlegen. Dies ist wesentlich für die Verwaltung von Kosten und die Sicherung von Gewinnen auf schwankenden Energiemärkten.
  • Einstellung von Mindest-/Höchstwerten: Mit Dynamic Pricing können Betreiber Unter- und Obergrenzen festlegen, um schwankende Energiepreise effektiv auszugleichen und so eine konsistente Kostendeckung und wettbewerbsfähige Preise sicherzustellen.

Nahtlose Integration mit der Partner-API

Das ständige Wechseln zwischen mehreren Tools zur Aktualisierung oder Durchführung verschiedener Aktionen kann schwierig sein. Dieser häufige Wechsel ist nicht nur ein großer Zeitfresser, sondern führt auch zu Dateninkonsistenzen in den verschiedenen Systemen, was den Zweck der effizienten Nutzung dieser Tools zunichte macht.

api visual

Um dieses Problem zu beheben, haben wir eine verbesserte Partner-API eingeführt, mit der die von Monta verwalteten Ladepunkte nahtlos in bestehende Systeme integriert werden können. Das bedeutet, dass deutlich weniger Zeit mit dem Wechsel zwischen unterschiedlichen Tools verschwendet wird, was zu weniger Dateninkonsistenzen führt. Die Partner-API optimiert deine Abläufe und erlaubt so eine effiziente Abwicklung von Aufgaben, wie etwa der Reservierung von Ladestationen und der Handhabung von Ladekarten. Das Ergebnis ist eine zentralisiertere und reibungslosere Bearbeitung deiner geschäftsrelevanten Daten.

Verbesserungen des Lastmanagements

2023 haben wir zudem die Lastmanagementfunktion erheblich verbessert, wobei wir uns auf die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit für das groß angelegte Lademanagement von E-Autos konzentriert haben.

  • Mikro-Portal für Lastmanagement: ein bedeutendes Upgrade für Besitzer*innen großer Standorte und Ladestationsbetreiber. Diese neue Funktion optimiert die Einrichtung und Verwaltung des dynamischen und mehrstufigen Lastmanagements. Sie bietet eine klare, benutzerfreundliche Oberfläche für die Überwachung aller Standorte und Lastmanagementgruppen einschließlich im Detail anpassbarer Einstellungen.
  • Mehrstufiges Lastmanagement: besonders vorteilhaft für komplexe Standorte, wie etwa Flughafenparkplätze und Wohnsiedlungen. Dieses fortschrittliche System steuert effizient die Stromverteilung über mehrere Ladestationen hinweg, gewährleistet eine stabile Stromversorgung und verringert das Risiko einer Überlastung des Systems.

Umfassende Reports zu Ladevorgängen

Charge Session Insights wurde entwickelt, um Betreibern von öffentlichen Ladepunkten und Standortbesitzern zu helfen, ihre Preisstrategien besser zu verstehen und zu verwalten. Dieses neue Tool bietet eine umfassende Aufschlüsselung der Kosten und der Preisgestaltung für jeden Ladevorgang und stellt sich der Herausforderung, optimale Preise für die Rentabilität festzulegen.

  • Detaillierte Kosten- und Preisanalyse: Betreiber können detaillierte Tabellen mit zentralen Komponenten wie kWh, Preis pro kWh, MwSt. und Netzentgelte anzeigen lassen, sowohl inklusive als auch exklusive zusätzlicher Gebühren.
  • Für bessere Preisentscheidungen:<l:style2> Betreiber erhalten ein besseres Verständnis der Ladepreise, was zur Entwicklung effektiver Preisstrategien beiträgt. Es werden Einblicke in die tatsächlichen Kosten pro Ladevorgang geboten, wodurch die Gewinnmargen verfeinert werden können.

Neue Dashboards für bessere operative Einblicke

Für die Betreiber von Ladestationen sind Einblicke in den Ladebetrieb wesentlich für eine effektive Verwaltung und Entscheidungsfindung. Da wir diese Anforderung verstehen, haben wir eine Reihe neuer Dashboards eingeführt, welche Datenvisualisierungen und Betreiberübersichten deiner Ladestationen, der Ladestationen deines Teams und deines Umsatzes bieten.

Diese Dashboards stehen allen Betreibern kostenlos zur Verfügung und können über öffentliche oder passwortgeschützte Links gemeinsam genutzt und auf den Bildschirmen in ihren Büros angezeigt werden, um eine kontinuierliche Echtzeitüberwachung ihrer Geschäfte und Abläufe zu ermöglichen.

Vereinfachte Gebührenerstattungen mit dem neuen Sponsored Charging Flow

Für die Funktion Sponsored Charging wurden einige wichtige Updates durchgeführt, insbesondere mit Blick auf die Optimierung der Ladeförderungen für Mitarbeiter*innen und die Verbesserung der Verwaltungseffizienz. Zu den zentralen Verbesserungen gehören:

  • Optimierte Förderungsanfragen: Mitarbeiter*innen können nun Förderungen direkt über die Monta-App beantragen, sodass die Administratoren diese umgehend im Portal prüfen und genehmigen können.
  • Effiziente Verwaltung von Mitgliedergruppen: Teameigentümer oder Administratoren können Einstellungen für mehrere Teammitglieder auf einmal festlegen, was eine einfachere und zeitsparende Verwaltung erlaubt.
  • Nahtlose Weitergabe der Stromkosten von Mitarbeiter*innen: Mitarbeiter*innen können ihre Stromkosten direkt über die App mitteilen und so sicherstellen, dass die Rückerstattungen genau mit den tatsächlichen Ausgaben übereinstimmen, was zu einem faireren und genaueren Prozess führt.

Diese Updates zielen darauf ab, die Registrierung und Verwaltung von gefördertem Laden effizienter und skalierbarer zu machen und auf verschiedene Mitarbeitergrößen einzugehen, während der neue Ablauf darauf ausgelegt ist, das Ladeerlebnis für alle Beteiligten zu verbessern.

Ausbau der Reichweite

2023 haben wir erneut unser Netzwerk an Ladestationen ausgebaut, einschließlich solcher, die für Roaming zur Verfügung stehen, um sicherzustellen, dass E-Fahrer*innen Zugang zu Lademöglichkeiten haben, wo auch immer sie sich befinden.

Wir haben 154 neue Lademodelle hinzugefügt, was bedeutet, dass die Monta-App nahtlos mit über 400 Lademodellen funktioniert und ein riesiges Netzwerk von über 500.000 öffentlichen Ladepunkten anzapft. Die vollständige Liste der Ladestationen findest du hier.

Das vergangene Jahr steckte voller Innovation und Wachstum für Monta und war von der Einführung zahlreicher hochmoderner Funktionen in unserem Portal geprägt. Diese Verbesserungen haben nicht nur die Benutzererfahrung, sondern auch die betriebliche Effizienz für die Elektroautobranche deutlich verbessert. Wenn wir auf unsere bisherigen Fortschritte zurückblicken, freuen wir uns auf das, was noch vor uns liegt. Das kommende Jahr verspricht noch mehr aufregende Entwicklungen, die auf unserer Verpflichtung aufbauen, innovative Lösungen anzubieten, die den sich entwickelnden Bedürfnissen der Branche gerecht werden. Mach dich bereit für eine aufregende Reise, bei der wir auch weiterhin die Zukunft des Ladens von Elektrofahrzeugen beeinflussen werden.

Sieh dir unsere öffentliche Roadmap für das Monta Portal an

Unsere öffentliche Roadmap zeigt, was du und andere Monta-Nutzer*innen sich für das Monta-Portal wünschen und wie weit wir bereits vorangekommen sind, diese Wünsche zu verwirklichen. Entdecke unsere öffentliche Roadmap und teile uns gerne deine Wünsche für Funktionen oder Verbesserungen mit.

Wir freuen uns, von dir zu hören.